Fischerjugend Comics

Fischen in der Nacht

Fischen Nacht Fischerjugend

Manche Flüsse, Weiher und Seen sind echte Nachtgewässer. Das liegt manchmal an den Nährtieren, die nachtaktiv sind, wie bestimmte Grundfische, Krebse oder ähnliches, oder aber am Angeldruck tagsüber. Besonders klare…
weiterlesen

Helle Forellenlaichplätze

Bavarian Basics - "Dort, wo laichen die Forellen, ..."

Wie Ihr wisst, sind Forellen ja Winterlaicher. Jetzt ist das Wasser meist schön klar, und Ihr könnt die edlen Salmoniden gut bei der Fortpflanzung an den Forellen -Laichplätzen beobachten. Wenn…
weiterlesen

Barsche jagen im Schwarm

Barsch Comic

Barsche jagen im Schwarm oder Rudel. Dabei treiben sie ihre Beute zusammen, und drücken die Futterfische oft nach oben, zur Wasseroberfläche hin, wo sie dann meist schnell von Wasservögeln entdeckt…
weiterlesen

Dauerköder aus dem Glas

Dauerköder aus dem Glas

Haltbare Teige, Stärke-Maden oder eingelegte kleine Köfis gehören in jeden Angelkoffer. Warum? Habt Ihr mal Mais oder Maden zuhause vergessen, die Würmer sind unbemerkt eingegangen oder es beißen keine Köderfische,…
weiterlesen

Kleiner Kescher – große Fische

So mancher Kescher ist zu klein

Viele Anglerinnen und Angler gehen mit zu kleinen Keschernetzen ans Wasser. Merke: Zu GROß ist ein Kescher nie. Besonders zum Ansitzen kann man gut einen Großkescher mitnehmen. Man muss ihn…
weiterlesen

Hakenköder für Karpfen dippen

Karpfenköder dippen

Um Hakenköder – zum Beispiel für das Karpfen-Fischen – fängiger zu machen, könnt Ihr sie dippen. Im Handel gibt es käufliche Dips, flüssige und feste, pulverförmige. Natürlich könnt Ihr aber…
weiterlesen

Glänzendes Blei beim Angeln

glänzendes Blei beim Angeln

Schwarmfische agieren als Einheit. Kommt einem Fisch etwas seltsam vor, reagieren auch die anderen darauf. Wenn sie etwas erschreckt oder stört, wie zum Beispiel ein glänzendes Blei auf Grund, kann…
weiterlesen

Der Rapfen und der Schied

Der Rapfen und der Schied

Viele Fische haben süddeutsche oder auch bayerische Regionalnamen, die sonst nirgendwo oder kaum verwendet werden. Zu diesen Fischen gehört der Schied, wie man ihn in Bayern mancherorts nennt. Wollt Ihr…
weiterlesen

Sonnende Karpfen

Sonnende Karpfen

An warmen oder heißen Tagen stehen Karpfen und andere große Weißfische gerne an oder nahe der Wasseroberfläche, um sich zu sonnen. Sie bewegen sich dabei kaum, atmen ruhig und nehmen…
weiterlesen

Waller rauben (auch) oben!

Der Wels raubt selten in der Tief_Facebook

Der Waller raubt in der Dämmerung und Nacht gerne an der Oberfläche, besonders, wenn das Wasser sich erwärmt, oder sehr warm ist. Das zeigt schon sein oberständiges Maul. Dabei entstehen…
weiterlesen