Fischerjugend Comics

Koppen schauen bräsig

Unsere Mühlkoppe ist, obschon sie ja eher langsam und behäbig daherkommt, ganz und gar kein “Fried-Fisch”. Die Grundfische mit der großen Klappe sind vielmehr gefräßige Räuber, die gerne kleine Forellen…
weiterlesen

Wenn die Muschel

Muschelschalen sind schrecklich scharf. Das gilt sowohl für die größeren Unio- und Anodonta-Arten (Fluss- und Teichmuscheln), und besonders auch für die kleinen Dreikant- oder Wandermuscheln. Sie zwicken Euch Eure Vorfächer…
weiterlesen

Wo die Wasservögel tauchen

Wo Wasservögel fressen, nutzen sie gemeinsam mit den Fischen unter Wasser gleiche Futtertieransammlungen, oder fressen auch gleich kleine Fische mit. Wo also Wasservögel tauchen, gibt´s auch immer etwas zu holen…
weiterlesen

Schnecken und Karpfen

Wenn wo Schnecken-Schalen kracken, folgen Karpfen flugs dem Knacken…! Wasserschnecken gehören zu den Lieblingsfuttertieren der Karpfen. Meist sind sie zahlreich, bisweilen – je nach Art – auch schön groß und…
weiterlesen

Fischen in der Nacht

Fischen Nacht Fischerjugend

Manche Flüsse, Weiher und Seen sind echte Nachtgewässer. Das liegt manchmal an den Nährtieren, die nachtaktiv sind, wie bestimmte Grundfische, Krebse oder ähnliches, oder aber am Angeldruck tagsüber. Besonders klare…
weiterlesen

Helle Forellenlaichplätze

Bavarian Basics - "Dort, wo laichen die Forellen, ..."

Wie Ihr wisst, sind Forellen ja Winterlaicher. Jetzt ist das Wasser meist schön klar, und Ihr könnt die edlen Salmoniden gut bei der Fortpflanzung an den Forellen -Laichplätzen beobachten. Wenn…
weiterlesen

Barsche jagen im Schwarm

Barsch Comic

Barsche jagen im Schwarm oder Rudel. Dabei treiben sie ihre Beute zusammen, und drücken die Futterfische oft nach oben, zur Wasseroberfläche hin, wo sie dann meist schnell von Wasservögeln entdeckt…
weiterlesen

Dauerköder aus dem Glas

Dauerköder aus dem Glas

Haltbare Teige, Stärke-Maden oder eingelegte kleine Köfis gehören in jeden Angelkoffer. Warum? Habt Ihr mal Mais oder Maden zuhause vergessen, die Würmer sind unbemerkt eingegangen oder es beißen keine Köderfische,…
weiterlesen

Kleiner Kescher – große Fische

So mancher Kescher ist zu klein

Viele Anglerinnen und Angler gehen mit zu kleinen Keschernetzen ans Wasser. Merke: Zu GROß ist ein Kescher nie. Besonders zum Ansitzen kann man gut einen Großkescher mitnehmen. Man muss ihn…
weiterlesen

Hakenköder für Karpfen dippen

Karpfenköder dippen

Um Hakenköder – zum Beispiel für das Karpfen-Fischen – fängiger zu machen, könnt Ihr sie dippen. Im Handel gibt es käufliche Dips, flüssige und feste, pulverförmige. Natürlich könnt Ihr aber…
weiterlesen