Fachforum Herbst – ABGESAGT

Leider müssen wir euch mitteilen, dass dieses Fachforum entfällt. Wir freuen uns aber auf das kommende Jahr mit euch!

Ihr möchtet euch als Jugendleitung in eurem Fischereiverein immer auf dem Laufenden halten? Informationen zu interessanten Themen rund um eure Jugendarbeit erwarten euch. Auf dem Fachforum Jugendleiter bekommt ihr eine Vielzahl an Anregungen, nützliche Tipps und Tricks, sowie eine ganze Menge Wissenswertes rund um euer Ehrenamt. HIER geht`s zur Online-Anmeldung

Unsere Vorträge sind breit gefächert: Pädagogik, rechtliche Angelegenheiten, Biologie, Ökologie und Themen rund ums Angeln werden aufgezeigt. Die Themensammlung erfolgt nach jedem Fachforum direkt vor Ort und wird, nach Möglichkeit, auf dem nächsten Fachforum umgesetzt.

 

Dieses Seminar ist äußerst begehrt und die Teilnehmerzahl begrenzt, weshalb ihr mit der Anmeldung nicht allzu lange zögern solltet!

Ihr müsst euch nicht online anmelden – über folgenden Link kommt ihr zu unserem Flyer/Anmeldeformular

Wie von unseren Seminaren gewohnt, wird auch hier großer Wert auf eine interaktive Durchführung gelegt. Auf unseren Fachforen heißt das, dass alle unsere Teilnehmer/-innen am Ende eines jeden Vortrags in einer Frage- und Diskussionsrunde die Möglichkeit haben, sich selbst durch Anregungen und Fragen in das Geschehen einzubringen. Dadurch bieten wir euch die Chance, nicht nur allgemeine Informationen zu erhalten, sondern diese noch weiter auf eure Situation im Verein zu vertiefen. HIER geht`s zur Online-Anmeldung

Folgende Themen erwarten euch auf unserem Fachforum Herbst 2022:

  • Die Themen werden auf dem vorherigen Fachforum und im Jahresverlauf gesammelt
  • Informiert euch auf unserer Website, wir aktualisieren sie regelmäßig für euch
  • Auch in unseren Newslettern informieren wir euch über die Themen, die wir behandeln werden
  • Nennt uns gerne eure Anregungen zu Fachvorträgen per Telefon oder E-Mail

 

Eine vielseitige Verpflegung, inklusive Mittagessen wird euch bereit gestellt.

 

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und Mitarbeit – Petri Heil!